Grundsätze der E-Mail Archivierung

Die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) regeln bereits seit dem 01. Januar 2015 die strengen Auflagen zur gesetzeskonformen Archivierung.

Seit Ende 2016 ist die anfängliche Schonfrist endgültig abgelaufen.

Die Grundsätze sind vergleichbar mit dem TÜV an Ihrem Auto.
Jeder Unternehmer in Deutschland ist gesetzlich verpflichtet diese zu erfüllen.

Bitkom Zusammenfassung

1. E-Mails sind aufbewahrungspflichtig

2. E-Mails sind elektronisch aufzubewahren

3. Dateianhänge sind im Original aufzubewahren

4. Dient die E-Mail als reines Transportmittel, muss sie nicht gesondert aufbewahrt werden

5. E-Mails sind zu indexieren

6. E-Mails sind unverändert zu archivieren

7. Die Konvertierung von E-Mails unterliegt spezifischen Vorgaben

8. Der Umgang mit E-Mails ist zu dokumentieren

9. E-Mails unterliegen dem Recht auf Datenzugriff

10. Rechnungen als E-Mail sind zulässig

 

Hier geht's zum Download des Bitkom-Schreibens.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Sprechen Sie uns an!

Telefon: 06071 92 16 0

Telefax: 06071 92 16 20

E-Mail: info@byteactionsolutions.de

Weitere Informationen

-> über das Produkt

-> Ihre Vorteile

 

Weiter zu Installationsbeispielen als

-> SaaS-Plattform

-> Installation vor Ort